Programm: 19.05. - 25.05.

Biene Maja - Das geheime Königreich

88 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Alex Stadermann, Noel Cleary
Den beiden Bienen Maja und Willi wird eine geheimnisvolle goldene Kugel anvertraut. Was die beiden jedoch nicht wissen: Weil die beiden nun in Besitz dieser Kugel sind, werden sie auch in den drohenden Käferkrieg verwickelt. Nun müssen die beiden Freunde eine Ameisenprinzessin retten und lernen dabei ganz neue Welten kennen. Dabei wird ihre tiefe Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.
Do
19.05.
Fr
20.05.
Sa
21.05.
So
22.05.
Mo
23.05.
Di
24.05.
Mi
25.05.
Casino
14:00 14:00
15:00 15:00 15:00 15:00 15:00
Keine Corona-Beschränkungen für den Kinobesuch. (Keine Maskenpflicht / Kein Nachweis nötig ) Für den Wohlfühlfaktor lassen wir im Saal weiterhin Plätze zwischen Besuchergruppen frei!

Top Gun Maverick

131 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Joseph Kosinski
Seit mehr als 30 Jahren ist Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) als Top-Pilot für die Navy im Einsatz. Als furchtloser Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus und drückt sich vor der Beförderung, die ihn auf den Boden verbannen würde. Als er eine Gruppe von Top-Gun- Auszubildenden für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen "Rooster", den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, "Goose". Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen, denn die Sondermission wird von allen, die für diesen Einsatz auserwählt werden, das ultimative Opfer fordern. Joseph Kosinski inszenierte TOP GUN MAVERICK nach einem Drehbuch des Autorenteam Christopher McQuarrie, Peter Craig, Justin Marks, Ashley Miller, Zack Stentz und Eric Singer. Als Produzent zeichnet wieder die Hollywood-Produzentengröße Jerry Bruckheimer verantwortlich, nun in der Fortsetzung gemeinsam mit David Ellison, mit dem er zuletzt für GEMINI MAN zusammenarbeitete. Nach dem Hit-Soundtrack zu TOP GUN aus dem Jahr 1986 (Harold Faltermeyer gewann für seinen Score einen Grammy und Giorgio Moroders Titelsong "Take My Breath Away" bekam den Oscar[r] als Bester Song) komponieren Harold Faltermeyer und Oscar[r]-Preisträger Hans Zimmer die Filmmusik zu TOP GUN MAVERICK. An der Seite von Tom Cruise ist die Charakterdarstellerin Jennifer Connelly ("A Beautiful Mind", "Alita: Battle Angel") zu sehen. Miles Teller ("Whiplash") hat die Rolle von Bradley Bradshaw übernommen, dem Sohn von Mavericks verstorbenem Partner Goose. Außerdem darf sich das Publikum auf ein Wiedersehen mit Val Kilmer in seiner ikonischen Rolle als Mavericks Rivale und Kamerad Tom "Iceman" Kazansky freuen. Jon Hamm, Glen Powell, Lewis Pullman und Ed Harris komplettieren als Neuzugänge die hochkarätige Besetzung. Quelle: Paramount Pictures Presse"
Do
19.05.
Fr
20.05.
Sa
21.05.
So
22.05.
Mo
23.05.
Di
24.05.
Mi
25.05.
Pali
20:30
Mit deinem Kinoticket gibt es ein Gratis-Softdrink zum TOP-GUN-BURGER im PALI Elements -Restaurant & Bar.

Doctor Strange in The Multiverse of Madness

126 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Sam Raimi
Der mächtige Magier Dr. Strange (Benedict Cumberbatch) öffnet die Portale zu verschiedenen Universen, die die Gegenwart aus dem Gleichgewicht bringen. Der entstandene Schaden weitet sich mit jeder verstreichenden Minute mehr aus und stürzt die Welt in ein unheilvolles Chaos. Zusammen mit seinen Freunden Wong (Benedict Wong) und der Hexe Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) muss er versuchen, die geöffneten Portale so schnell wie möglich zu schließen. Doch die Gottheit Shuma-Gorath hat sich bereits ein Schlupfloch gesucht und dringt in die Gegenwart ein. Zudem muss Strange in den alternativen Realitäten nach einem Ausweg suchen, seine eigenen Dämonen in Zaum zu halten. Es scheint unmöglich zu sein, die ineinander verwobenen Universen wieder zu trennen. Dr. Strange hat keine andere Chance, als sich dem Unbekannten zu stellen und die Welt vor der bösen Magie Shuma-Goraths zu beschützen. Fortsetzung zu „Doctor Strange“.
Do
19.05.
Fr
20.05.
Sa
21.05.
So
22.05.
Mo
23.05.
Di
24.05.
Mi
25.05.
Pali
14:20 14:20
17:20 17:20 17:20 17:20 17:20 17:20 17:20
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30
Casino
20:30 20:30
Keine Corona-Beschränkungen für den Kinobesuch. (Keine Maskenpflicht / Kein Nachweis nötig ) Für den Wohlfühlfaktor lassen wir im Saal weiterhin Plätze zwischen Besuchergruppen frei!

Downton Abbey 2: Eine neue Ära

126 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Simon Curtis
Ein weltweites Phänomen kehrt auf die Kinoleinwand zurück! DOWNTON ABBEY II: EINE NEUE ÄRA führt die Geschichte der britischen Adelsfamilie Crawley opulent fort und schafft es, dafür die gesamte Originalbesetzung einmal mehr vor der Kamera zu vereinen. Einige Zeit nach dem königlichen Besuch von King George und Queen Mary auf Lord Granthams Anwesen sind die Crawleys wie auch ihre bunte Dienerschaft erneut in Aufruhr, als eine Filmproduktion auf dem Anwesen für reichlich Unruhe sorgt und zusätzlich eine große Reise an die Côte d'Azur ansteht. Die anbrechende neue Ära hält so einige Überraschungen bereit ... 15 Emmys konnte die auf der ganzen Welt gefeierte britische Kultserie Downton Abbey über sechs Staffeln sammeln sowie unzählige weitere Nominierungen, u. a. für die Golden Globes, BAFTA und SAG Awards. Nach dem riesigen Erfolg des ersten Kinofilms 2019 schlägt DOWNTON ABBEY II: EINE NEUE ÄRA nun ein weiteres Kapitel in der ereignisreichen Familienchronik auf. Dafür ist erneut das gigantische Unterfangen gelungen, die Emmy-nominierte Originalbesetzung der Serie geschlossen zurückzubringen, darunter Hugh Bonneville (Paddington 1 & 2, Monuments Men - Ungewöhnliche Helden), Laura Carmichael (Dame, König, As, Spion, Madame Bovary), Jim Carter (The Good Liar - Das alte Böse, My Week with Marilyn), der BAFTA-nominierte Brendan Coyle (Maria Stuart, Königin von Schottland, Ein ganzes halbes Jahr), Michelle Dockery (The Gentlemen, Anna Karenina), Joanne Froggatt (Bob, der Streuner, Mary Shelley), BAFTA-Gewinnerin Phyllis Logan (Lügen und Geheimnisse, Zu einer anderen Zeit), die Oscar[r]-nominierte Elizabeth McGovern (Die Frau in Gold, Die Frau des Nobelpreisträgers), Sophie McShera (Cinderella, Das Damengambit), Penelope Wilton (Deine Juliet, Stolz & Vorurteil) sowie die zweifach Oscar-prämierte Grande Dame des britischen Kinos Maggie Smith (Harry-Potter-Franchise, Best Exotic Marigold Hotel). Darüber hinaus kehrt die Oscar[r]-nominierte Imelda Staunton (Harry Potter und der Orden des Phönix, Maleficent - Die dunkle Fee) als Lady Maud Bagshaw aus dem ersten Film zurück, während die mehrfach César-prämierte und -nominierte Nathalie Baye (Einfach das Ende der Welt, Bezaubernde Lügen), BAFTA-Preisträger Dominic West (The Crown, The Square), der Emmy-nominierte Hugh Dancy (In guten Händen, King Arthur) sowie Laura Haddock (Guardians of the Galaxy 1 & 2, Da Vinci's Demons) neu zum Cast hinzustoßen. Für das Drehbuch von DOWNTON ABBEY II: EINE NEUE ÄRA zeichnet wieder der mit Emmy und Oscar[r] ausgezeichnete Schöpfer der Serie Julian Fellowes (Gosford Park) verantwortlich, während auf dem Regiestuhl diesmal der britische Altmeister Simon Curtis (My Week with Marilyn, Die Frau in Gold) Platz genommen hat. Quelle: upig.de
Do
19.05.
Fr
20.05.
Sa
21.05.
So
22.05.
Mo
23.05.
Di
24.05.
Mi
25.05.
Casino
16:15 16:15
20:00 20:00 20:00 20:00 20:00
Keine Corona-Beschränkungen für den Kinobesuch. (Keine Maskenpflicht / Kein Nachweis nötig ) Für den Wohlfühlfaktor lassen wir im Saal weiterhin Plätze zwischen Besuchergruppen frei!

Parallele Mütter

124 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Pedro Almodóvar
Zwei Frauen, zwei Schwangerschaften, zwei Leben. Janis (Penélope Cruz) und Ana (Milena Smit) erwarten beide ihr erstes Kind und lernen sich zufällig im Krankenhaus kurz vor der Geburt kennen. Beide sind Single und wurden ungewollt schwanger. Janis, mittleren Alters, bereut nichts und ist in den Stunden vor der Geburt überglücklich. Ana, das genaue Gegenteil, ist ein Teenager, verängstigt und traumatisiert, die auch in ihrer Mutter Teresa (Aitana Sánchez Gijón) kaum Unterstützung findet. Janis aber versucht Ana aufzumuntern. Die wenigen Worte, die sie in diesen Stunden im Krankenhausflur austauschen, schaffen ein enges Band zwischen den beiden. Doch ein Zufall wirft alles durcheinander und verändert ihr Leben auf dramatische Weise.
Do
19.05.
Fr
20.05.
Sa
21.05.
So
22.05.
Mo
23.05.
Di
24.05.
Mi
25.05.
Pali
20:30

Nächste Woche: 26.05. - 01.06.

Biene Maja - Das geheime Königreich

88 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Alex Stadermann, Noel Cleary
Den beiden Bienen Maja und Willi wird eine geheimnisvolle goldene Kugel anvertraut. Was die beiden jedoch nicht wissen: Weil die beiden nun in Besitz dieser Kugel sind, werden sie auch in den drohenden Käferkrieg verwickelt. Nun müssen die beiden Freunde eine Ameisenprinzessin retten und lernen dabei ganz neue Welten kennen. Dabei wird ihre tiefe Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.
Do
26.05.
Fr
27.05.
Sa
28.05.
So
29.05.
Mo
30.05.
Di
31.05.
Mi
01.06.
Casino
15:00 15:00 15:00
16:10 16:10 16:10 16:10
Keine Corona-Beschränkungen für den Kinobesuch. (Keine Maskenpflicht / Kein Nachweis nötig ) Für den Wohlfühlfaktor lassen wir im Saal weiterhin Plätze zwischen Besuchergruppen frei!

Top Gun Maverick

131 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Joseph Kosinski
Seit mehr als 30 Jahren ist Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) als Top-Pilot für die Navy im Einsatz. Als furchtloser Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus und drückt sich vor der Beförderung, die ihn auf den Boden verbannen würde. Als er eine Gruppe von Top-Gun- Auszubildenden für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen "Rooster", den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, "Goose". Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen, denn die Sondermission wird von allen, die für diesen Einsatz auserwählt werden, das ultimative Opfer fordern. Joseph Kosinski inszenierte TOP GUN MAVERICK nach einem Drehbuch des Autorenteam Christopher McQuarrie, Peter Craig, Justin Marks, Ashley Miller, Zack Stentz und Eric Singer. Als Produzent zeichnet wieder die Hollywood-Produzentengröße Jerry Bruckheimer verantwortlich, nun in der Fortsetzung gemeinsam mit David Ellison, mit dem er zuletzt für GEMINI MAN zusammenarbeitete. Nach dem Hit-Soundtrack zu TOP GUN aus dem Jahr 1986 (Harold Faltermeyer gewann für seinen Score einen Grammy und Giorgio Moroders Titelsong "Take My Breath Away" bekam den Oscar[r] als Bester Song) komponieren Harold Faltermeyer und Oscar[r]-Preisträger Hans Zimmer die Filmmusik zu TOP GUN MAVERICK. An der Seite von Tom Cruise ist die Charakterdarstellerin Jennifer Connelly ("A Beautiful Mind", "Alita: Battle Angel") zu sehen. Miles Teller ("Whiplash") hat die Rolle von Bradley Bradshaw übernommen, dem Sohn von Mavericks verstorbenem Partner Goose. Außerdem darf sich das Publikum auf ein Wiedersehen mit Val Kilmer in seiner ikonischen Rolle als Mavericks Rivale und Kamerad Tom "Iceman" Kazansky freuen. Jon Hamm, Glen Powell, Lewis Pullman und Ed Harris komplettieren als Neuzugänge die hochkarätige Besetzung. Quelle: Paramount Pictures Presse"
Do
26.05.
Fr
27.05.
Sa
28.05.
So
29.05.
Mo
30.05.
Di
31.05.
Mi
01.06.
Pali
14:15 14:15 14:15 14:15
17:15 17:15 17:15 17:15
17:30 17:30 17:30
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30
Casino
20:30
Mit deinem Kinoticket gibt es ein Gratis-Softdrink zum TOP-GUN-BURGER im PALI Elements -Restaurant & Bar.

Eingeschlossene_Gesellschaft

102 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Sönke Wortmann
An einem Freitagnachmittag klopft es plötzlich unerwartet an der Tür des Lehrerzimmers eines städtischen Gymnasiums. Das wird sich doch wohl kein Schüler erdreisten? Nein, davor steht ein ehrgeiziger Vater (THORSTEN MERTEN), der für die Abiturzulassung seines Sohnes kämpft - und bereit ist, dafür sogar bis zum Äußersten zu gehen. Das müssen die sechs Lehrer, die sich so kurz vor dem Start ins Wochenende noch in der Schule aufhalten, nun auf die harte Tour erfahren: Der allseits beliebte Sportlehrer und Zyniker Peter Mertens (FLORIAN DAVID FITZ), die altkluge, von allen Schülern gehasste Hexe Heidi Lohmann (ANKE ENGELKE), der konservative Pauker Klaus Engelhardt (JUSTUS VON DOHNANYI), der joviale Schüleranwalt Holger Arndt (THOMAS LOIBL), der einsame Nerd Bernd Vogel (TORBEN KESSLER) und die junge Referendarin Bettina Schuster (NILAM FAROOQ). Sie alle fühlen sich dem verzweifelten Vater zunächst überlegen, müssen aber schnell herausfinden, dass die Situation mehr und mehr außer Kontrolle gerät. Nach einigen unerwarteten Wendungen und peinlichen Enthüllungen tun sich bei jedem der Beteiligten wahre Abgründe auf... Quelle: Sony Pictures Presse
Do
26.05.
Fr
27.05.
Sa
28.05.
So
29.05.
Mo
30.05.
Di
31.05.
Mi
01.06.
Pali
20:30
Keine Corona-Beschränkungen für den Kinobesuch. (Keine Maskenpflicht / Kein Nachweis nötig ) Für den Wohlfühlfaktor lassen wir im Saal weiterhin Plätze zwischen Besuchergruppen frei!

Downton Abbey 2: Eine neue Ära

126 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Simon Curtis
Ein weltweites Phänomen kehrt auf die Kinoleinwand zurück! DOWNTON ABBEY II: EINE NEUE ÄRA führt die Geschichte der britischen Adelsfamilie Crawley opulent fort und schafft es, dafür die gesamte Originalbesetzung einmal mehr vor der Kamera zu vereinen. Einige Zeit nach dem königlichen Besuch von King George und Queen Mary auf Lord Granthams Anwesen sind die Crawleys wie auch ihre bunte Dienerschaft erneut in Aufruhr, als eine Filmproduktion auf dem Anwesen für reichlich Unruhe sorgt und zusätzlich eine große Reise an die Côte d'Azur ansteht. Die anbrechende neue Ära hält so einige Überraschungen bereit ... 15 Emmys konnte die auf der ganzen Welt gefeierte britische Kultserie Downton Abbey über sechs Staffeln sammeln sowie unzählige weitere Nominierungen, u. a. für die Golden Globes, BAFTA und SAG Awards. Nach dem riesigen Erfolg des ersten Kinofilms 2019 schlägt DOWNTON ABBEY II: EINE NEUE ÄRA nun ein weiteres Kapitel in der ereignisreichen Familienchronik auf. Dafür ist erneut das gigantische Unterfangen gelungen, die Emmy-nominierte Originalbesetzung der Serie geschlossen zurückzubringen, darunter Hugh Bonneville (Paddington 1 & 2, Monuments Men - Ungewöhnliche Helden), Laura Carmichael (Dame, König, As, Spion, Madame Bovary), Jim Carter (The Good Liar - Das alte Böse, My Week with Marilyn), der BAFTA-nominierte Brendan Coyle (Maria Stuart, Königin von Schottland, Ein ganzes halbes Jahr), Michelle Dockery (The Gentlemen, Anna Karenina), Joanne Froggatt (Bob, der Streuner, Mary Shelley), BAFTA-Gewinnerin Phyllis Logan (Lügen und Geheimnisse, Zu einer anderen Zeit), die Oscar[r]-nominierte Elizabeth McGovern (Die Frau in Gold, Die Frau des Nobelpreisträgers), Sophie McShera (Cinderella, Das Damengambit), Penelope Wilton (Deine Juliet, Stolz & Vorurteil) sowie die zweifach Oscar-prämierte Grande Dame des britischen Kinos Maggie Smith (Harry-Potter-Franchise, Best Exotic Marigold Hotel). Darüber hinaus kehrt die Oscar[r]-nominierte Imelda Staunton (Harry Potter und der Orden des Phönix, Maleficent - Die dunkle Fee) als Lady Maud Bagshaw aus dem ersten Film zurück, während die mehrfach César-prämierte und -nominierte Nathalie Baye (Einfach das Ende der Welt, Bezaubernde Lügen), BAFTA-Preisträger Dominic West (The Crown, The Square), der Emmy-nominierte Hugh Dancy (In guten Händen, King Arthur) sowie Laura Haddock (Guardians of the Galaxy 1 & 2, Da Vinci's Demons) neu zum Cast hinzustoßen. Für das Drehbuch von DOWNTON ABBEY II: EINE NEUE ÄRA zeichnet wieder der mit Emmy und Oscar[r] ausgezeichnete Schöpfer der Serie Julian Fellowes (Gosford Park) verantwortlich, während auf dem Regiestuhl diesmal der britische Altmeister Simon Curtis (My Week with Marilyn, Die Frau in Gold) Platz genommen hat. Quelle: upig.de
Do
26.05.
Fr
27.05.
Sa
28.05.
So
29.05.
Mo
30.05.
Di
31.05.
Mi
01.06.
Casino
19:45 19:45 19:45 19:45
Keine Corona-Beschränkungen für den Kinobesuch. (Keine Maskenpflicht / Kein Nachweis nötig ) Für den Wohlfühlfaktor lassen wir im Saal weiterhin Plätze zwischen Besuchergruppen frei!

Euer Film ist nicht im Programm?

Gerne würden wir viel mehr Filme ins Programm nehmen. Jedoch gibt es von den Filmverleihern strikte Spielzeitvorgaben und Vertragslaufzeiten. Dementsprechend können wir nicht alle Filme anbieten und müssen manchmal auch einen Starttermin verschieben.

Gerne geben wir telefonisch Auskunft, ob ein Film demnächst geplant ist.

Also nicht traurig sein wenn euer Film nicht gleich läuft und bleibt uns treu…

Demnächst

Jurassic World: Ein neues Zeitalter (3D)

 

Filmkunst demnächst

07.06.2022:
Come on, Come on

114 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Mike Mills
Schauspieler: Gaby Hoffmann, Joaquin Phoenix, Scoot McNairy, Jaboukie Young-White

Der New Yorker Radiojournalist Johnny (Joaquin Phoenix), der nach einer langen Beziehung wieder Single ist, arbeitet an einer Reportage, für die er Jugendliche in den gesamten USA zu ihrer Zukunft befragt. Doch nach einem Anruf seiner Schwester Viv (Gaby Hoffmann) muss er sich unerwartet um ihren Sohn kümmern, den neunjährigen Jesse (Woody Norman). Es ist das erste Mal, dass Johnny wirklich mit dem Thema Elternschaft in Berührung kommt und die Verantwortung für ein Kind übernehmen muss. Und für den ebenso aufgeweckten wie sensiblen Woody ist es das erste Mal, dass er längere Zeit von seiner Mutter getrennt ist. Gemeinsam begeben sie sich auf einem Roadtrip quer durch die USA, auf dem Johnny versucht, sein Radioprojekt fertigzustellen, und mit jungen Menschen über Träume, Ängste und Hoffnungen spricht. Zwischen den beiden entsteht nach und nach eine tiefe, emotionale Verbindung, und die Reise mit all ihren Höhen und Tiefen verändert Onkel und Neffe für immer. Quelle: dcmstories.com

14.06.2022:
Alles ist gutgegangen

109 Minuten, FSK: ab 12
Regie: François Ozon
Schauspieler: André Dussollier, Hanna Schygulla, Sophie Marceau, Éric Caravaca

OMU 17:30 Uhr Vorstellung in französischem Original mit Untertitel. // 20:30 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. // Emmanuèle (Sophie Marceau), eine Schriftstellerin mit blühendem Privat- und Berufsleben, eilt ins Krankenhaus - ihr Vater André (André Dussollier) hatte gerade einen Schlaganfall. Er ist Mitte achtzig, ein wohlhabender Fabrikant und Kunstsammler. Und ein Misanthrop, der das Leben leidenschaftlich liebt, nun aber auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Ohne Aussicht auf Besserung möchte er sein Leben selbstbestimmt beenden. Emmanuèle, die Lieblingstochter, soll ihm bei diesem Vorhaben helfen. Ausgerechnet sie, die ihren Vater in der Jugend als egomanischen Patriarchen erlebt und ihm mehr als einmal den Tod gewünscht hat. Eine Mitarbeiterin einer Schweizer Sterbeklinik (Hanna Schygulla) reist nach Paris, um sich mit ihr und ihrer Schwester Pascale (Géraldine Pailhas) zu treffen, die eifersüchtig ist, weil der Vater nicht sie gefragt hat. Beide haben mit der Ambivalenz ihrer Gefühle zu kämpfen und müssen eine Entscheidung treffen, während der Vater sie als Heulsusen verspottet…

21.06.2022:
Waldmacher, Der

93 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Volker Schlöndorff
Schauspieler:

WALDMACHER ist das Porträt eines bemerkenswerten Mannes, dessen Lebenswerk 2018 mit dem so genannten alternativen Nobelpreis, dem Right Livelihood Award, ausgezeichnet wurde. Tony Rinaudo hat einen Weg gefunden, Bäume in den unwirtlichsten Gegenden wachsen zu lassen, indem er die noch lebenden Baumstümpfe und Wurzeln aktiviert und damit die Lebensgrundlage von Tausenden von Bauern in Afrika sichert. Seine Methode mit dem 'unterirdischen Wald' zu arbeiten, nennt er "Farmer Managed Natural Regeneration" (FMNR) und sie stellt nicht nur den Boden, sondern auch Würde und Hoffnung wieder her. Der "Chief of all Farmers", wie er heute in vielen Dörfern liebevoll genannt wird, musste sich die Akzeptanz seiner Ideen hart erkämpfen. In den 30 Jahren, die er in der Sahelzone gearbeitet hat, hat er Verzweiflung und Hungersnot erlebt, aber auch Widerstandskraft, Entschlossenheit und Entwicklung. In WALDMACHER folgt Volker Schlöndorff Tony Rinaudo in verschiedene afrikanische Länder, um sich von der Wirkung des FMNR bei der Bekämpfung der Wüstenbildung zu überzeugen und stößt dabei auf Themen, die auch uns in Europa beschäftigen - Migration, Klimawandel, Geschlechtergerechtigkeit. Um seinen Blick zu vervollständigen, hat er afrikanische Filmemacher eingeladen, mit ihm zusammenzuarbeiten und ihre Erfahrungen mit dem Leben auf dem Land und den lokalen Herausforderungen zu teilen. WALDMACHER zeigt gewöhnliche Menschen, die außergewöhnliche Dinge tun und lehrt uns den Wert von Gemeinschaft, von Selbstermächtigung und von Hoffnung."

28.06.2022:
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

118 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Andreas Dresen
Schauspieler: Alexander Scheer, Charly Hübner, Meltem Kaptan, Nazmi Kirik

Rabiye Kurnaz' Sohn Murat ist als Terrorverdächtiger von den Amerikanern auf Guantánamo inhaftiert. Der Kampf für Freiheit bringt die Bremer Hausfrau auf das Parkett der Weltpolitik und bis vor den Obersten Gerichtshof in Washington. Unterstützung erfährt die eigentlich lebensfrohe Frau von dem ruhigen Anwalt Bernhard Docke, der sich für Menschenrechte einsetzt. Wie schon beim Meisterwerk "Gundermann" treffen in diesem politischen Gerichtsdrama mit Regisseur Andreas Dresen, Drehbuchautorin Laila Stieler und Schauspieler Alexander Scheer Qualitätsgaranten aufeinander. Allerdings steht hier die Stand-up-Künstlerin Meltem Kaptan als kämpfende Mutter und gewöhnliche Heldin im Mittelpunkt, die den nötigen Witz und eine gewisse Leichtigkeit in die eigentlich doch niederschmetternde Geschichte bringt."

05.07.2022:
Meine schrecklich verwöhnte Familie

95 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Nicolas Cuche
Schauspieler: Artus, Camille Lou, Gérard Jugnot, François Morel

OMU 17:30 Uhr Vorstellung in französischem Original mit Untertitel. // 20:30 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. // In der Neuverfilmung der mexikanischen Hit-Komödie "Nosotros los Nobles" versucht der französische Millionär Francis Bartek (Gérard Jugnot), seinen verzogenen und mittlerweile erwachsenen Kindern eine Lektion fürs Leben zu erteilen: Damit sie endlich lernen, auf eigenen Beinen zu stehen und nicht mehr aus Papas Tasche zu leben, gibt er vor, pleite zu sein und von den Behörden gesucht zu werden. So sind - oh, mon dieu - plötzlich seine drei Sprösslinge Philippe (Artus), Stella (Camille Lou) und Alexandre (Louka Meliava) für das Wohl der Familie verantwortlich und müssen das allererste Mal in ihrem Leben selbst arbeiten. Charmant und mit viel Witz erzählt MEINE SCHRECKLICH VERWÖHNTE FAMILIE von den Hürden des Familienlebens und den Herausforderungen des (verspäteten) Erwachsenwerdens. Quelle: Telepool / S&L"

12.07.2022:
Wolke unterm Dach

112 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Alain Gsponer
Schauspieler: Frederick Lau, Hannah Herzsprung, Romy Schroeder, Barbara Auer

Die Liebe trifft Paul (Frederick Lau) und Julia (Hannah Herzsprung) unerwartet und verändert alles: Die freiheitsliebende Stewardess und der abenteuerlustige Krankenpfleger finden ein verwunschenes Heim, mit Tochter Lilly (Romy Schroeder) ist ihr Glück vollkommen. Bis Julias plötzlicher Tod die Familie von einer Sekunde auf die andere auseinanderreißt. Paul stürzt ins Nichts. Lilly zuliebe verdrängt er seine Trauer und überfordert sich in dem Bemühen, ihr Vater und Mutter zugleich zu sein, irgendwie die Kredite fürs Haus aufzutreiben und ein Foto zu vergessen, das er in Julias Sachen gefunden hat. Auch an seinem Arbeitsplatz in der Klinik spitzt sich die Situation mit einer neuen Chefärztin zu. Paul droht vollends den Boden unter den Füßen zu verlieren. Lilly dagegen klammert sich an ihre Fantasie und ein Geheimnis, das sie immer wieder auf den Dachboden des Hauses zieht. Es muss noch einiges passieren, bis sie merken: Gemeinsam können sie es schaffen und ihrem Leben eine neue Wende geben. Quelle: mediapass.warnerbros.com

19.07.2022:
Leander Haußmanns Stasikomödie

116 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Leander Haußmann
Schauspieler: Antonia Bill, Deleila Piasko, Margarita Broich, Alexander Scheer

Berlin, heute: Auf Drängen seiner Freunde, seiner Frau, Kinder und Enkel hatte sich Ludger Fuchs (Jörg Schüttauf) entschlossen, Einsicht in seine Stasi-Akte zu beantragen. Heute ist er ein prominenter, ja, populärer Romanautor, gestern war er ein Held des Widerstandes der DDR; er stand also zwangsläufig unter Beobachtung der Staatssicherheit. Stolz präsentiert Ludger seiner versammelten Familie die dicke Akte. Alles hat die Stasi dokumentiert und kommentiert: seine Wohnung, seine Katze, selbst Szenen mit seiner Frau Corinna (Margarita Broich) im Ehebett... Aber dann: "Was ist denn das?!" Ein zerrissener und wieder zusammengeklebter Brief, sehr detailliert, sehr intim.... Also von Corinna war der bestimmt nicht, und Corinna will es jetzt genau wissen. Ludger wiegelt ab: "Das war doch vor Deiner Zeit..." Aber es ist zwecklos, die Stasi hat alles genau dokumentiert. Wütend packt Ludger seine Akte zusammen und entflieht vor dem inzwischen handfest und laut gewordenen Ehestreit nach draußen. Vor dem Haus zündet er sich eine Zigarette an und bläst den Rauch nachdenklich in die Sonne. Und er erinnert sich an den jungen Mann (David Kross), den die Stasi einst angeworben hatte, um in die Bohème des Prenzlauer Bergs einzutauchen, sie auszukundschaften und zu zersetzen. Und wie ihm das Leben dort sofort so sehr gefallen hatte: die Freiheit, die Frauen (und nicht nur eine!), dass er schon bald seinen Auftrag vergessen hatte... Quelle: constantin-film.de"

26.07.2022:
Heinrich Vogeler - Aus dem Leben eines Träumers

94 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Marie Noëlle
Schauspieler: Christian Bergmann, Dirk Böhling, Florian Lukas, Alice Dwyer

Seine Kunst machte ihn in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts zum Liebling des Bürgertums, seine Kriegserfahrung später zum Dissidenten, seine politische Haltung schließlich zum Exil-Künstler - Heinrich Vogelers Lebensgeschichte ist eine radikale Sinnsuche in Zeiten großer Umbrüche. Sie wirft universelle Fragen zu Verständnis und Verantwortung von Kunst auf, die in Interviews mit zeitgenössischen Künstler*innen diskutiert werden und eine Brücke zum 21. Jahrhundert und dem Kunstbegriff der Gegenwart schlagen. Dabei verschmelzen die Zeitebenen, sowie fiktionale und dokumentarische Aufnahmen mit Interviews, Archivbildern und Vogelers Malerei im Film zu einem organischen Gesamtwerk. Quelle: farbfilm-verleih.de