Vorverkauf

Programm: 15.02. - 21.02.

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

117 Minuten, FSK: ab 16
Regie: James Foley
Bereit für den Höhepunkt? Dakota Johnson und Jamie Dornan versuchen endlich einen Weg zu finden, um gemeinsam glücklich zu werden. +++ Inhalt: Nachdem die Beziehung der schüchternen Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) und des forschen Milliardärs Christian Grey (Jamie Dornan) in „Fifty Shades Of Grey“ und „Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe“ bereits mehrere schwere Krisen durchstehen musste, akzeptierte Ana am Ende des zweiten Films Christians Heiratsantrag. Über die Handlung des dritten Films gibt es noch keine konkreten Informationen. Im dritten Teil der Romanvorlage müssen Ana und Christian sich nach ihrer Hochzeit und romantischen sowie glücklichen Flitterwochen jedoch weiterhin mit Problemen herumschlagen. So wird Ana ungeplant schwanger und Christian trifft sich erneut mit seiner Ex Elena Lincoln (Kim Basinger), was zu einer vorübergehenden Trennung von seiner Frau führt. Außerdem wird Christians Schwester Mia Grey (Rita Ora) von Anas ehemaligem Vorgesetzten Jack Hyde (Eric Johnson) entführt…
Do
15.02.
Fr
16.02.
Sa
17.02.
So
18.02.
Mo
19.02.
Di
20.02.
Mi
21.02.
Pali
17:40 17:40 17:40 17:40 17:40 17:40 17:40
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30   20:30
Vorverkauf: Einfach die gewünschte Spielzeit anklicken !

Black Panther - Marvel

134 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Ryan Coogler
Superhelden-Spektakel aus dem Marvel-Universum. Nach dem Tod des Vaters kehrt Chadwick Boseman ins Königreich zurück, um die Thronfolge anzutreten. +++ Inhalt: "Nach den Ereignissen von ""The First Avenger: Civil War"" begibt sich T'Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) zurück in seine afrikanische Heimat Wakanda. Er bereitet sich darauf vor, seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, aber technologisch höchst fortschrittlichen Staates einzunehmen, obwohl er das nicht geplant hatte. Seine Position gerät jedoch ins Wanken, denn unterschiedliche Fraktionen in seinem Land wollen ihm die Regentschaft streitig machen. Als zwei Feinde sich sogar verbünden und Wakanda zu zerstören drohen, muss sich der Held mit CIA-Agent Everett K. Ross (Martin Freeman) zusammentun. Unterstützt von den Mitgliedern der Dora Milaje, einer exzellent ausgebildeten Kriegerinnentruppe, müssen sie Wakanda verteidigen und verhindern, dass das Land in einen Weltkrieg gezogen wird."
Do
15.02.
Fr
16.02.
Sa
17.02.
So
18.02.
Mo
19.02.
Di
20.02.
Mi
21.02.
Casino
  16:45 16:45 16:45      
17:00       17:00 17:00 17:00
20:15 20:15 20:15 20:15 20:15 20:15 20:15

Die Kleine Hexe

103 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Michael Schaerer
Die kleine Hexe hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. +++ Inhalt : Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe.
Do
15.02.
Fr
16.02.
Sa
17.02.
So
18.02.
Mo
19.02.
Di
20.02.
Mi
21.02.
Pali
  13:30 13:30        
      13:45      
15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00
Filmkunst

Loving Vincent

95 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Hugh Welchman,Dorota Kobiela
50 Künstler haben jahrelang Vincent van Goghs Werke nachgezeichnet und erwecken damit seine Bilder zum Leben, um ein bewegendes Kriminal-Porträt des Genies zu zeichnen. +++ Inhalt: In Loving Vincent erforschen Vincent Van Goghs Bilder das Leben und den kontroversen Tod ihres Schöpfers. Die Gemälde und ihre Figuren (wie z. B. der Bootsmann, gesprochen von Aidan Turner) erzählen die Geschichte des Künstlers, und so offenbart sich in Interviews mit dem Maler nahe stehenden Charakteren wie Margaret Gachet (Saoirse Ronan), Adeline Ravoux (Eleanor Tomlinson), Louise Chevalier (Helen McCrory), Armand Roulin (Douglas Booth), Dr. Gachet (Jerome Flynn) und dem Postboten Roulin (Chris O’Dowd) das ganze Schicksal des Mannes, der mit seiner Kunst einst zur Ikone werden sollte.
Do
15.02.
Fr
16.02.
Sa
17.02.
So
18.02.
Mo
19.02.
Di
20.02.
Mi
21.02.
Pali
          20:15  

Nächste Woche: 22.02. - 28.02.

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

117 Minuten, FSK: ab 16
Regie: James Foley
Bereit für den Höhepunkt? Dakota Johnson und Jamie Dornan versuchen endlich einen Weg zu finden, um gemeinsam glücklich zu werden. +++ Inhalt: Nachdem die Beziehung der schüchternen Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) und des forschen Milliardärs Christian Grey (Jamie Dornan) in „Fifty Shades Of Grey“ und „Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe“ bereits mehrere schwere Krisen durchstehen musste, akzeptierte Ana am Ende des zweiten Films Christians Heiratsantrag. Über die Handlung des dritten Films gibt es noch keine konkreten Informationen. Im dritten Teil der Romanvorlage müssen Ana und Christian sich nach ihrer Hochzeit und romantischen sowie glücklichen Flitterwochen jedoch weiterhin mit Problemen herumschlagen. So wird Ana ungeplant schwanger und Christian trifft sich erneut mit seiner Ex Elena Lincoln (Kim Basinger), was zu einer vorübergehenden Trennung von seiner Frau führt. Außerdem wird Christians Schwester Mia Grey (Rita Ora) von Anas ehemaligem Vorgesetzten Jack Hyde (Eric Johnson) entführt…
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
Mi
28.02.
Pali
17:45       17:45 17:45  
  18:00 18:00 18:00      
20:30       20:30   20:30
  20:40 20:40 20:40      
Vorverkauf: Einfach die gewünschte Spielzeit anklicken !

Black Panther - Marvel

134 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Ryan Coogler
Superhelden-Spektakel aus dem Marvel-Universum. Nach dem Tod des Vaters kehrt Chadwick Boseman ins Königreich zurück, um die Thronfolge anzutreten. +++ Inhalt: "Nach den Ereignissen von ""The First Avenger: Civil War"" begibt sich T'Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) zurück in seine afrikanische Heimat Wakanda. Er bereitet sich darauf vor, seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, aber technologisch höchst fortschrittlichen Staates einzunehmen, obwohl er das nicht geplant hatte. Seine Position gerät jedoch ins Wanken, denn unterschiedliche Fraktionen in seinem Land wollen ihm die Regentschaft streitig machen. Als zwei Feinde sich sogar verbünden und Wakanda zu zerstören drohen, muss sich der Held mit CIA-Agent Everett K. Ross (Martin Freeman) zusammentun. Unterstützt von den Mitgliedern der Dora Milaje, einer exzellent ausgebildeten Kriegerinnentruppe, müssen sie Wakanda verteidigen und verhindern, dass das Land in einen Weltkrieg gezogen wird."
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
Mi
28.02.
Casino
  16:45 16:45 16:45 16:45    
            17:15
20:15 20:15 20:15 20:15 20:15 20:15  

Wendy 2 - Freundschaft für immer

90 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Hanno Olderdissen
Wendy steht vor einer großen Aufgabe: Der Hof von Oma Herta ist Bankrott. Das Preisgeld eines Reitturniers könnte den Hof retten. +++ Inhalt : Seit mittlerweile einem Jahr lebt Wendy (Jule Hermann) glücklich und zufrieden mit ihren Eltern Heike (Jasmin Gerat) und Gunnar (Benjamin Sadler) auf Rosenborg, dem Reiterhof ihrer Großmutter Herta (Maren Kroymann). Doch dann muss Wendy herausfinden, dass der Hof kurz vor der Pleite steht und so beschließt sie, an einem Jugendturnier teilzunehmen, das Ulrike (Nadeshda Brennicke) veranstaltet, die Chefin des großen und modernen Reiterhofs St. Georg. Mit dem Preisgeld, so Wendys Überlegung, könnte sie Rosenborg retten. Doch um an dem Turnier teilnehmen zu können, benötigt sie ein Pferd, das über Hürden springen kann, und dafür ist ihr ehemaliges Zirkuspferd Dixie leider nicht bereit. Da landet das Turnierpferd Penny in Rosenborg, das allerdings so traumatisiert ist, dass es Angst vor dem Springen hat. Nun muss Wendy gleichzeitig Pennys Trauma überwinden und dafür sorgen, dass die Freundschaft mit Dixie nicht in die Brüche geht.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
Mi
28.02.
Pali
  14:00 14:00 14:00      
15:00       15:00 15:00 15:00
  15:40 15:40 15:40      
16:45         16:45 16:45
Ab 22.02.

Die Kleine Hexe

103 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Michael Schaerer
Die kleine Hexe hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. +++ Inhalt : Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
Mi
28.02.
Casino
  13:00 13:00 13:00      

Wunder

114 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Stephen Chbosky
Basierend auf der Bestseller-Verfilmung von R.J. Palacios erzählt der Film eine berührende Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen. +++ Inhalt: Betrachtet man August ‘Auggie’ Pullman (Jacob Tremblay) nach rein äußerlichen Gesichtspunkten, fällt es schwer, ihn als einen normalen Jungen zu bezeichnen: Von Geburt an ist er von massiven Entstellungen im Gesicht gezeichnet. Bisher wurde er deswegen von seinen Eltern Isabel (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson) mehr oder weniger vor der Außenwelt versteckt gehalten, doch das soll sich mit dem neuen Schuljahr ändern, denn Auggie wird dann die fünfte Klasse der Beecher Prep School besuchen. Und ihm liegt viel an dieser Veränderung. Endlich will er als Mensch akzeptiert und nicht länger als Monster betrachtet werden. Es wird eine Herausforderung für alle Beteiligten…
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
Mi
28.02.
Pali
          20:15  
Casino
            20:15

Euer Film ist nicht im Programm?

Gerne würden wir viel mehr Filme ins Programm nehmen. Jedoch gibt es von den Filmverleihern strikte Spielzeitvorgaben und Vertragslaufzeiten. Dementsprechend können wir nicht alle Filme anbieten und müssen manchmal auch einen Starttermin verschieben.

Gerne geben wir telefonisch Auskunft, ob ein Film demnächst geplant ist.

Also nicht traurig sein wenn euer Film nicht gleich läuft und bleibt uns treu…

Demnächst

Peter Hase

Ab 22.03. 

Filmkunst demnächst

20.02.2018:
Loving Vincent

95 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Hugh Welchman,Dorota Kobiela
Schauspieler: Aidan Turner,Helen McCrory,Saoirse Ronan,Chris O'Dowd

50 Künstler haben jahrelang Vincent van Goghs Werke nachgezeichnet und erwecken damit seine Bilder zum Leben, um ein bewegendes Kriminal-Porträt des Genies zu zeichnen. +++ Inhalt: In Loving Vincent erforschen Vincent Van Goghs Bilder das Leben und den kontroversen Tod ihres Schöpfers. Die Gemälde und ihre Figuren (wie z. B. der Bootsmann, gesprochen von Aidan Turner) erzählen die Geschichte des Künstlers, und so offenbart sich in Interviews mit dem Maler nahe stehenden Charakteren wie Margaret Gachet (Saoirse Ronan), Adeline Ravoux (Eleanor Tomlinson), Louise Chevalier (Helen McCrory), Armand Roulin (Douglas Booth), Dr. Gachet (Jerome Flynn) und dem Postboten Roulin (Chris O’Dowd) das ganze Schicksal des Mannes, der mit seiner Kunst einst zur Ikone werden sollte.

28.02.2018:
Wunder

114 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Stephen Chbosky
Schauspieler: Jacob Tremblay,Julia Roberts,Owen Wilson,Daveed Diggs

Basierend auf der Bestseller-Verfilmung von R.J. Palacios erzählt der Film eine berührende Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen. +++ Inhalt: Betrachtet man August ‘Auggie’ Pullman (Jacob Tremblay) nach rein äußerlichen Gesichtspunkten, fällt es schwer, ihn als einen normalen Jungen zu bezeichnen: Von Geburt an ist er von massiven Entstellungen im Gesicht gezeichnet. Bisher wurde er deswegen von seinen Eltern Isabel (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson) mehr oder weniger vor der Außenwelt versteckt gehalten, doch das soll sich mit dem neuen Schuljahr ändern, denn Auggie wird dann die fünfte Klasse der Beecher Prep School besuchen. Und ihm liegt viel an dieser Veränderung. Endlich will er als Mensch akzeptiert und nicht länger als Monster betrachtet werden. Es wird eine Herausforderung für alle Beteiligten…

06.03.2018:
Das Leuchten der Erinnerung

113 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Paolo Virzì
Schauspieler: Donald Sutherland,Helen Mirren,Christian McKay,Dana Ivey

Rührender Roadtrip mit Helen Mirren und Donald Sutherland als betagtes Ehepaar, das eine letzte Reise im Wohnwagen unternimmt und neue Lebenskraft schöpft. +++ Inhalt: Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) sind schon viele Jahre verheiratet. Sie sind alt geworden, beide sind nicht mehr wirklich gesund, ihr Leben wird mittlerweile von Arztbesuchen und den Ansprüchen ihrer erwachsenen Kinder bestimmt. Um ein letztes richtiges Abenteuer zu erleben, machen die beiden ihr Oldtimer-Wohnmobil namens „The Leisure Seeker“ flott und verlassen stillschweigend ihr Zuhause in Wellesley, Massachusetts. Verärgert und besorgt versuchen die Kinder, sie zu finden, aber John und Ella sind schon unterwegs auf einer Reise, deren Ziel nur sie selber kennen: die US-Ostküste hinunter, bis zum Hemingway-Haus in Key West. Nachts sehen sie sich ihre Vergangenheit auf einem Diaprojektor an, tags begegnen sie dem gegenwärtigen Amerika in amüsanten und riskanten Situationen. Mit Furchtlosigkeit, Witz und einer unbeirrbaren Liebe zueinander liefern sich die beiden einem Roadtrip aus, bei dem zunehmend ungewiss wird, wohin er sie führt. Concorde

13.03.2018:
Die dunkelste Stunde

126 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Joe Wright
Schauspieler: Gary Oldman,Ben Mendelsohn,John Hurt,Kristin Scott Thomas

17:30 Uhr Vorstellung in englischem Original mit deutschem Untertitel. 20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. +++ Gary Oldman brilliert als britischer Premierministers Winston Churchill, der Großbritannien durch die dunkelste Stunde, den Zweiten Weltkrieg, führt. +++ Inhalt: Erst wenige Tage im Amt, steht der Nachfolger von Neville Chamberlain (John Hurt) vor einer Mammutaufgabe. Die gegnerische Streitmacht stürmt West-Europa, die Niederlage gegen Nazi-Deutschland ist beinahe schon besiegelt und der neue britische Premierminister Winston Churchill (Gary Oldman) steht unter Druck, einen Frieden mit Adolf Hitler zu verhandeln, der Großbritannien zu einer Marionette des Dritten Reiches machen würde. Während die britische Armee in Dünkirchen strandet, beweist Churchill Courage und kämpft weiter. In seiner wohl dunkelsten Stunde als Premier muss er sich gegen den baldigen Einmarsch der Nazis zur Wehr setzen, sich gegenüber seiner eigenen Partei und dem skeptischen König George VI. (Ben Mendelsohn) durchsetzen, eine Nation einen und den Lauf der Geschichte ändern.

20.03.2018:
Seidene Faden

130 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Paul Thomas Anderson
Schauspieler: Daniel Day-Lewis,Lesley Manville,Vicky Krieps

Film mit Daniel-Day Lewis, der als gefeierter Mode-Designer im London der Fifties Liebschaften als Inspirationsquellen benutzt – bis ihn die schöne, selbstbewusste Alma aus der Reserve lockt.+++ Inhalt: London in den 1950ern: Nach den Schrecken des Zweiten Weltkrieges erstrahlt die britische Metropole in neuem Glanz. Der renommierte Schneider und Modedesigner Reynolds Woodcock (Daniel Day-Lewis) und seine Schwester Cyril (Lesley Manville) stehen im Zentrum der florierenden Modewelt. Zu ihrem Kundenstamm zählen neben dem britischen Königshaus auch Filmstars, der Adel und die wohlhabende Oberschicht Großbritanniens. Die jungen, eleganten Damen, die die exquisiten Kreationen des Hauses Woodcock bevorzugen und im Hause des Schneiders ein- und ausgehen, dienen dem überzeugten Junggesellen als Quell der Inspiration. Doch auf mehr als flüchtige Affären will sich Woodcock nicht einlassen. Als die willensstarke und faszinierende Alma (Vicky Krieps) seinen Weg kreuzt, findet er in der schönen Frau mehr als nur seine Muse. Woodcocks einst wohl strukturiertes und streng geplantes Leben gerät durch die Liebe zu Alma aus den Fugen und sorgt gleichzeitig für den Antrieb seiner modischen Schöpfungen.

27.03.2018:
Das Leben ist ein Fest

117 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Olivier Nakache,Eric Toledano
Schauspieler: Gilles Lellouche,Jean-Paul Rouve,Jean-Pierre Bacri,Alban Ivanov

17:30 Uhr Vorstellung in französischem Original mit deutschem Untertitel. / 20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. +++ Französische Komödie der "Ziemlich beste Freunde"-Macher um die kleinen und aberwitzigen Dramen, die sich hinter der Kulisse einer pompösen Hochzeitsfeier abspielen. +++ Inhalt: In Frankreich soll auf einem Schloss des 18. Jahrhunderts eine Hochzeitsfeier steigen. Um das auf die Schnelle möglich zu machen, müssen die Angestellten von Caterer Max (Jean-Pierre Bacri) hinter den Kulissen allerdings alle Hebel in Bewegung setzen, damit es ein rauschendes Fest wird. Köche, Fotografen, Sänger sowie eine Armee an Kellnern haben dabei ihre Finger im Spiel. Doch genau wie die exklusive Örtlichkeit sind auch die Gäste, die zur Hochzeit geladen wurden, nicht einfach im Umgang, um nicht zu sagen: schwierig. Zu Sonderwünschen und Beschwerden der Anwesenden gesellen sich zu allem Übel dann auch noch ein Stromausfall, das Auftauchen der Steuerbehörde, verdorbene Lebensmittel und romantische Beziehungen. Das Chaos ist also bald perfekt. Neue Komödie von Olivier Nakache und Eric Toledano, den Regisseuren von „Ziemlich beste Freunde“.